Aktuelle Schülernews

Die neuen Schülernews
schuerlnews10 2022
jetzt online!

Hide

Hide

**Keine „Herr Kules“- Aufgabe**

Gesamtschüler überzeugen im Vorlesewettbewerb Lesetechnik, Interpretation und Textauswahl sind die drei Kategorien des jährlichen Vorlesewettbewerbs, den der deutsche Buchhandel unter Schirmherrschaft des Bundespräsidenten veranstaltet. Die Gesamtschule Hörstel tritt bundesweit mit Schülerinnen und Schülern der sechsten Jahrgänge aller Schulen in den Wettstreit. Die Schulsiegerin und der Schulsieger stehen jetzt fest.

Kleine Fehler in der Betonung können eine große Wirkung haben. Das haben auch die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Hörstel erkannt. Alle Teilnehmer hatten sich im Deutschunterricht intensiv auf den Wettbewerb vorbereitet und dabei erfahren, wie durch kleine Unterschiede in der Betonung der griechische Halbgott Herkules zu Herrn Kules von nebenan degradiert werden kann.

Mit dem Lesetraining soll im Wettbewerb auch die Lust aufs Lesen geweckt werden. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler durften einen Auszug aus einem Buch ihrer Wahl lesen. Die Auswahl der vorgetragenen Texte war breit und spannend. Harry Potter oder Gregs Tagebuch – im Fokus stand immer auch der Lesespaß! Außerdem lasen alle Teilnehmer jeweils einen ihnen völlig unbekannten Text.

Mutig stellten sich alle Schülerinnen und Schüler dabei nicht nur der Kritik ihrer Klassengemeinschaft. Die Klassensieger traten auch vor eine Jury der Deutschlehrerinnen und -lehrer und interpretierten mit großem Engagement ihre Textauszüge.

Die beiden Schulsieger, Benita Gashi und Kilian Lambers, freuten sich neben der offiziellen Urkunde jeweils über einen Buchgutschein. Aber sie wissen auch, nach dem Wettbewerb ist vor dem Wettbewerb! Daher trainieren sie zusammen mit ihren Klassen schon fleißig weiter, denn als nächste Stationen folgen Regional- und Bezirksentscheide.

Neues Schwungtuch

Die Vorsitzende des Fördervereins der Gesamtschule Hörstel, Frau Menke übergab den Klassensprechern/ Kindern der 5a ein Schwungtuch (27.11.2015). Das Schwungtuch soll im Sportunterrricht und vor allem in der Lernzeit zum Thema soziales Lernen eingesetzt werden. Mit Begeisterung probierten die Schüler sofort das neue Schwungtuch aus.

Judo-Sumo vermittelt neue Erfahrungen

Am Mittwoch, den 18. November 2015 fand die 2. Schulstadtmeisterschaft der Stadt Hörstel im Judo-Sumo statt. Für die gesamte Jahrgangsstufe 6 der Gesamtschule Hörstel standen neue sportliche Erfahrungen auf dem Stundenplan. 170 Schülerinnen und Schüler konnten in kleinen Wettkämpfen in der Grünen Halle in Riesenbeck erste Einblicke in die Sportart Judo erlangen.

Von Beginn an waren alle Jugendlichen mit Begeisterung bei der Sache, die im Vorfeld je nach Gewichtsklasse in kleine Gruppen aufgeteilt wurden. Auf einer Fläche von 2x2m konnte das Ringen und Kräftemessen beginnen. Ältere Schülerinnen und Schüler der Städt. Realschule Hörstel, Schüler der benachbarten Overbergschule Rheine und Trainer der Judoabteilung Stella Bevergern sorgten für einen reibungslosen und fairen Ablauf dieser Veranstaltung. Bei der abschließenden Siegerehrung gab es nur stolze und fröhliche Gesichter. Bilder der Veranstaltung finden sich hier.

Mit dem Rad zur Schule – Ehrung der Sieger des Wettbewerbs 2015

Am 16.11.2015 fand im Rahmen einer Schulassembly (Schulversammlung) die Ehrung der besten Schüler und Klassen des Wettbewerbs „Mit dem Rad zur Schule“ statt.

Die Gesamtschule Hörstel möchte ihre Schülerinnen und Schülert aktivieren und in Bewegung bringen und hatte deshalb mit Unterstützung der AOK Geschäftsstelle Ibbenbüren und des Fahrradgeschäftes Fahrradies Helmig aus Riesenbeck einen Wettbewerb ausgerufen. Die Teilnehmer sollten in der Zeit von den Osterferien bis zu den Herbstferien nicht mit dem Zug, Bus oder den Eltern zur Schule kommen, sondern stattdessen das Rad nehmen. Alle erreichten Kilometer, die so zustande kamen, wurden in Tabellen eingetragen, die in den Klassenräumen aushingen.

Nach der Auswertung der Ergebnisse standen nun die Ergebnisse fest: Alle teilnehmenden Klassen haben zusammen die unglaubliche Kilometerzahl von 22.082 km erradelt.

Geehrt wurden die jeweiligen drei besten Schülerinnen bzw. Schüler und Klassen der jeweiligen Jahrgangsstufe 6 bzw. 7. Sieger der Klassen 6 waren 1. Luis Deckering (6c) mit 445 km, 2. Emilie Mahs (6e) mit 403 km und 3. Dustin Walz (6b) mit 390 km.

Der beste Schüler der Klasse 7e und gleichzeitig unangefochtener Schulbester war Philipp Heekenjann mit stolzen 912 km, gefolgt von Dennis Wenker (7a) mit 480 km und 3. Felix Varelmann (7f) mit 406 km.

Die besten Klassen der Stufe 6 waren 1. 6e mit 3.472 km, 2. 6c 2.8856 km und 3. 6b mit 1905 km.

In der Jahrgangsstufe 7 siegten 1. die Klasse 7e mit 8.795 km, 2. 7f mit 2.661 km und 3. 7a mit 1.656 km.

Neben einer Urkunde bekamen die Einzelsieger noch Gutscheine von Frau Gisela Helmig überreicht, die Klassensieger erhielten Geldpreise für die Klassenkasse aus der Hand von Herrn Rethmann von der AOK.

Zum Abschluss fragte der Schulleiter Herr Hesse alle Schülerinnen und Schüler, vor allem aber die „Neuen“ aus den Klassen 5, ob diese Aktion im kommenden Jahr nochmals durchgeführt werden solle. Der große Jubel und ein vielstimmiges „Ja!!“ sprechen für sich.

VR-Spendenvoting: 1. Platz

Vom 11. September bis zum 2. Oktober 2015 wurden auf der Homepage der VR-Bank des Kreises Steinfurt zahlreiche Projekte von Fördervereinen gemeinnütziger Einrichtungen vorgestellt, für die per Mausklick Stimmen abgegeben werden konnten.

Der Förderverein Gesamtschule Hörstel e. V. hat mit dem Projekt „Let’s get loud – Eine Schulband für die Gesamtschule Hörstel“ teilgenommen. Offensichtlich waren ganz viele Menschen der Meinung, dass dieses Vorhaben unterstützt werden muss und haben für uns gevotet.

Eure und Ihre ‚Klicks‘ haben uns den 1. Preis eingebracht – 3.000 € für den Förderverein der Gesamtschule Hörstel! Das bringt unser Projekt einen großen Schritt nach vorn und dafür möchten wir uns bei allen Unterstützern ganz herzlich bedanken!

Weitere Beiträge ...

Seite 1 von 2

Schulinfos für Jahrgang 4

Schulwechsel zur Harkenberg Gesamtschule

Momentan wollen sehr viele Schülerinnen und Schüler von anderen Schulen an die Harkenberg Gesamtschule wechseln. Infos zu Wechselmöglichkeiten finden Sie auf den folgenden Seiten.

weiter >>