• ferien2020b.jpg
  • IMG_7998.jpg
  • einweihungsfeier_138.jpg
  • einweihungsfeier_117.jpg
  • einweihungsfeier_108.jpg
  • startslider2019_01_03.jpg
  • startslider2019_01.jpg
  • slide05.jpg
  • slide04.jpg
  • mensa.jpg
  • IMG_3524.jpg

Hide

Hide

Lernangebote im Internet

digitales lernen

Ideen für die unterrichtsfreie Zeit

Coronakrise und kein Ende? Die unterrichtsfreie Zeit kann auch eine Chance sein, dafür, neben den Aufgaben in IServ nach eigenem Interesse zu lernen. Programmieren lernen mit der Maus, die Geschichte Europas und der Europäischen Union oder Erklärfilme zu Viren und ihrer Verbreitung - hier werdet ihr fündig. Die Linksammlung wird ständig erweitert!

 

 virtuelles ZDF

ZDF: Virtuelles Klassenzimmer

Das Angebot ist nach Schulstufen sortiert und richtet sich sowohl an Grundschule und Unterstufe als auch an die Mittel- uind Oberstufe. In verschiedenen Filmsequenzen zu den einzelnen Fächern findet sich auch prüfungsrelevantes Wissen für die höheren Jahrgänge. Ein breites Angebot bietet auch der gesellschaftswissenschaftliche Bereich, so etwa ein Themen-Special zu Europa, was vor allem für den Jahrgang 10 interessant ist. Selbstverständlich finden sich hier auch Informationen zur Bedrohung durch das Coronavirus.

Direkt zum Programm

ard schule

ARD: Schule zuhause

"Wie lernen, wenn die Schule geschlossen ist? Diese Frage stellen sich gerade viele Eltern und Lehrer*innen und suchen nach Lerninhalten für die Zeit zuhause. Die ARD bietet Lernangebote für Schüler*innen aller Altersklassen - und aus verschiedenen Fachgebieten."

Direkt zum Programm

programmieren maus

WDR: Programmieren mit der Maus

"Mit Unterstützung der Maus können Ihre Kinder während der schulfreien Zeit selbstständig entdecken, wie man programmiert. In mehreren kleinen Lernspielen erkunden sie die grundlegenden Funktionen und können anschließend selbst eigene Bewegungs-Programme und kleine Spiele programmieren. Dabei lernen sie Variablen, Schleifen und Verzweigungen kennen."

Direkt zum Angebot

schulbuchverlage

Schulbuchverlage und Lernplattformen

Verschiedene Schulbuchverlage und kommerzielle Anbieter haben auf die Zwangspause des Unterrichts in der Schule reagiert und bieten oft auch kostenlose Zugänge für die unterrichtsfreie Zeit. Hier können sich Lehrer, aber auch Eltern und vor allem die Schülerinnen und Sschüler selber anmelden und oft sehr umfangreiche Angebote für alle Jahrgänge und unterschiedliche Schulformen nutzen.

learnattack.de - Angebot der Verlage Cornelsen und Duden für alle Klassen

kapiert.de - Angebot des Westermann-Verlages, Vorbereitung auf Abschlussprüfungen und Klassenarbeiten

sofatutor.de - Die Firma Sofatutor bietet nach eigenen Angaben Lernen mit Spaß und im eigenen Tempo, Unterstützung kann online eingeholt werden (Wir helfen euch aber auch gerne!)

deutschland-schreibt.de - "Deutschland schreibt! Der große Rechtschreibwettbewerb zeigt: Rechtschreibung kann man lernen. Im Trainingsbereich können alle Interessierten ihre Rechtschreibkenntnisse mit Texten zum Mitschreiben in drei Schwierigkeitsgraden – von einem Einstiegslevel bis hin zum Finalniveau –, Multiple-Choice-Fragen und vielem mehr testen und erweitern."

uebungskoenig.de - "Schüler bzw. ihre Eltern finden hier eine Vielzahl von Arbeitsblättern, mit denen zu Hause der Stoff aus der Schule vertieft und wiederholt werden kann. Ob vor einer Klassenarbeit, Probe oder Schulaufgabe, in den Ferien oder einfach zur Vertiefung zwischendurch - wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen können!"

 

 

 

 

 

MENSA

Für das Mittagessen im Schulzentrum steht ein neues, modernes Abrechnungs- und Bezahlsystem zur Verfügung.

weiter >>