Stadtbibliothek Rheine virtuell zu Gast

stadtbibiothek3

Facharbeits- und Recherchetraining an der Harkenberg Gesamtschule Hörstel

In den letzten zwei Wochen fand in zweierlei Hinsicht eine Premiere an der Harkenberg Gesamtschule Hörstel statt. Um die Schülerinnen und Schüler der Q1 mit dem wissenschaftlichen Arbeiten vertraut zu machen, organisierte die Studienrätin Sonja Schoo erstmalig in Kooperation mit der Stadtbibliothek Rheine ein Facharbeits- und Recherchetraining - aufgrund von Corona online.

Die Diplombibliothekarin der Stadtbibliothek Rheine, Sandra Boensch, zeigte den Schülerinnen und Schülern Wege, Fachliteratur für ihre Facharbeiten zu finden. Sie erläuterte hierbei den Aufbau einer Suchmaschine, den Bibliothekskatalog der Stadtbibliothek Rheine und die Nutzung überregionaler Kataloge und Datenbanken. Zudem zeigte sie, wie Fachliteratur aus anderen Bibliotheken bestellt werden kann und wie korrekt in wissenschaftlichen Arbeiten zitiert wird.

„Das Facharbeits- und Recherchetraining war eine tolle digitale Möglichkeit für uns, um Methoden der Literaturrecherche für die Facharbeit oder für die Projektarbeiten aus der Distanz kennenzulernen. Es hat großen Spaß gemacht mit Frau Boensch von der Stadtbibliothek Rheine zusammen zu arbeiten und eine Videokonferenz für unsere Schülerinnen und Schüler zu gestalten“, resümierte Sonja Schoo abschließend.

Auch Dennis Wenker aus der Q1, der Teilnehmer des Trainings war, stellte heraus: „Das Recherchetraining hat uns grundlegende Informationen gegeben, die uns bei der Informationssuche für die Facharbeit helfen. Gerade die Plattform DigiBib war für viele von uns neu und wird sich als hilfreich erweisen.“

Der Kontakt mit der Stadtbibliothek Rheine soll auch im nächsten Durchlauf der Facharbeiten und Projektarbeiten bestehen bleiben und vertieft werden.

Der Film

weiter >>