• ferien2020b.jpg
  • IMG_7998.jpg
  • einweihungsfeier_138.jpg
  • einweihungsfeier_117.jpg
  • einweihungsfeier_108.jpg
  • startslider2019_01_03.jpg
  • startslider2019_01.jpg
  • slide05.jpg
  • slide04.jpg
  • mensa.jpg
  • IMG_3524.jpg

Hide

Hide

Natur und Landschaft können großartige Kunstwerke hervorbringen

Lana Schniedergers 5CHörsteler Schülerinnen und Schüler gestalten Kunst abseits des Klassenraumes (mit Kunstgalerie)

Die SuS haben sich mit der Kunstrichtung "Landart" befasst. Diese umfasst Kunstprojekte mit Naturmaterialien, im Natur- oder öffentlichen Raum. Landart nutzt natürliche Materialien wie Pflanzen, Gräser, Sträucher, Blätter eines Ortes und lässt etwas Neues entstehen. Natur und Landschaft können großartige Kunstwerke hervorbringen! Angelehnt an die Arbeiten des englischen Künstlers Andy Goldsworthy, entwickelten die SuS verschiedener Jahrgangstufen eigene Landart-Kunstwerke.

Landart-Kunstwerke haben aber meist nur eine kurze Lebensdauer. Die Flut spült sie weg, der Regen wäscht sie fort, der Wind verweht sie. Sie laden dazu ein, für den Augenblick zu gestalten und nicht für die "Ewigkeit". Dennoch haben sie eine ganz besondere Wirkung auf ihre Betrachter. So berichteten einzelne Schüler ihrer Kunstlehrerin per Mail, was mit ihren Werken passierte:
"Ich habe beobachtet, dass Spaziergänger sich die Bilder angeschaut haben."
"Jemand hat ein Foto meiner Spirale gemacht."
"Über die Sonne haben sie ihren Hund laufen lassen."
"Eine Frau schaute immer wieder hin."
"Meine Nachbarin meinte: 'Das ist wirklich toll!'"
"Eine Frau sagte zu ihrem Mann: 'Guck mal!'"

Versucht es doch auch einmal: Kunst aus und in der Natur macht Spaß :)

Bericht von Kristin Pottmeier

MENSA

Für das Mittagessen im Schulzentrum steht ein neues, modernes Abrechnungs- und Bezahlsystem zur Verfügung.

weiter >>